Akupunktur

ist ein Teilgebiet der chinesischen Medizin und arbeitet mit der Lebensenergie im Körper – Qi genannt. Akupunktur nimmt mittels hauchdünner Nadeln behutsam Einfluss auf das Qi, das in den Meridianen fliesst. Somit werden gezielt Körperfunktionen reguliert, harmonisiert und unterstützt. Zur Akupunktur gehören auch die Behandlungsmethoden Moxibustion und Schröpfen.

Nina Pessina
Regula Schild


Shiatsu
Shiatsu ist eine Kunst der Berührung, welcher Klarheit und Achtsamkeit zwischen TherapeutIn und KlientIn zu Grunde liegen. Es unterstützt die natürlichen Selbstregulierungskräfte des Körpers und stimuliert die Lebenskraft. Shiatsu wirkt bei einer Vielzahl von Beschwerden und begleitet Veränderungs-prozesse auf körperlicher, emotionaler und seelischer Ebene. Gespräch und Hilfestellungen zur Verankerung einer gesundheitsfördernden Lebensführung ergänzen diese energetische Behandlungsmethode.

Barbara Grunder


Bachblüten
Blütenessenzen sind feinstoffliche Flüssigkeitsextrakte, die eingesetzt werden, um tiefgreifende Themen des emotionalen Wohlbefindens, der seelischen Entwicklung und der körper-geistigen Gesundheit anzusprechen. Während die Anwendung von Blumen und Blüten als Heilmittel viele Vorläufer in der Vergangenheit hat, wurde die exakte Anwendung von Blütenessenzen für ganz spezifische Gefühlszustände, Denk- und Verhaltensmuster erstmals in den 1930er Jahren von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach entwickelt. Heute finden die Blütenessenzen in den Heilberufen weltweit immer grössere Beachtung für ihren wertvollen Beitrag zur ganzheitlichen Gesundheit.

Barbara Grunder


Phytotherapie
Die Anwendung von Arzneimitteln aus Pflanzen hat lange Tradition in der chinesischen Medizin wie auch in der westlichen Naturheilkunde. In der Pflanzenheilkunde wird nicht der isolierte Wirkstoff verwendet sondern die ganze Pflanze und ihre Teile wie Blätter, Wurzeln, Blüten, Samen und Rinde.

Regula Schild


Schüsslersalze
Mit den biophysikalischen Mineralsalzen nach Doktor Schüssler wird der Mineralienhaushalt der Zellen ins Gleichgewicht gebracht. Insgesamt wird dadurch eine Harmonisierung des gesamten Stoffwechsels erreicht und eine Linderung von Beschwerden verschiedener Ursachen.

Regula Schild

Kinesiologie
Eine ganzheitliche Behandlungsmethode mit dem Ziel, die Autonomie des Einzelnen zu aktivieren und fördern.
Basierend auf dem Wissen der chinesischen Lehre der fünf Elemente und dem Energiefluss in den Meridianen werden Erkenntnisse aus Medizin, Pädagogik, Psychologie und weiteren Wissenschaften mit einbezogen und verknüpft.
Zentrales Arbeitsinstrument der Kinesiologie ist der Muskeltest.
Mittels Wahrnehmen von Veränderungen der Muskelspannung auf äussere und innere Einflüsse können Ungleichgewichte im Energiesystem aufgespürt und geeignete Ausgleichstechniken individuell ermittelt werden.

Andrea Kiener